Bürohaus Berlin-Steglitz

Zwischen bestehenden Geschäftshäusern in einem Gewerbegebiet soll ein Bürogebäude entstehen. Das Luftgeschoss als Sockelzone schafft hierbei Parkflächen und verleiht dem Baukörper eine spielerische Leichtigkeit. Der Eingang wird durch einen auskragenden Gebäudeteil ganz selbstverständlich überdacht.

Bei den Fassaden ergeben geschlossene und offene Bereiche einen abwechslungsreichen Eindruck. Auf den seitlichen Brandwänden wird der Fassadenrhythmus wiederholt und überspielt die ansonsten geschlossenen Flächen.

Im Inneren sind offene funktionale Grundrisse geplant.

standort Berlin-Steglitz
bauherr privat
typologie Bürohaus
Planung 2019/ 2020